Hebammen empfehlen den Reisebuggy Ping

„Von Hebammen empfohlen“ Der Reisebuggy Ping

Unabhängige Hebammen haben unseren Buggy Ping auf Herz und Nieren getestet

Vier Wochen lang haben 22 Hebammen unseren Reisebuggy Ping ausführlich getestet. Wie schlägt sich der Buggy im Alltag und auf Reisen, lässt er sich gut auf- und zusammenfalten? Wie kommt das Design an? All das erfährst Du jetzt.

Der Reisebuggy Ping

Ausflüge und Reisen mit einem Kind stellt besondere Anforderungen an das Equipment, bei dem ein wendiger und kompakter Buggy natürlich nicht fehlen darf. Der handliche und leichte Sportwagen Ping ist ideal für unternehmensfreudige Familien. Der Ping lässt sich auf Handgepäcksgröße falten und sein sehr leichtes Gewicht überzeugt unterwegs mit Auto, Flugzeug, Bus oder Bahn. Du kannst ihn mit nur einer Hand mühelos falten, auffalten und lenken. Gerade auf Ausflügen ist neben praktischem Handling, der Komfort für Dein Schatz wichtiger denn je. Mit gepolstertem Sitz mit komplett flacher Liegeposition und großzügigem Sonnendach genießt Dein Kind die Fahrten und Reisen stressfrei, entspannt und voller Komfort. Weißwandräder und trendige Designs machen den praktischen Reisebegleiter auch optisch zu einem Buggy mit ausgeprägtem Charakter.

Hier die Eckdaten:

  • Altersempfehlung: von Geburt an
  • Einhandfalten
  • Transportsicherung
  • 5-Punkt Gurtsystem
  • Verstellbare Rückenlehne
  • Extragroßes Sonnendach mir Kokonfunktion
  • Maximales Gewicht des Kindes: 15 KG
  • Aufgebaut: 75 x 45 cm
  • Zusammengefaltet (L x B x H): 54 x 43,5 x 25 cm
  • Schieberhöhe: 106 cm
  • Gewicht: 7 kg

Der Test

Wir haben 22 Hebammen gebeten, den Buggy Ping einen Monat lang unter die Lupe zu nehmen. Uns war es wichtig, dass er unter realen Bedingungen verwendet wird. Das galt sowohl für Ausflüge und Reisen wie auch für den Familien-Alltag mit Kind. Abschließend haben die Hebammen einen ausführlichen Fragebogen beantwortet und Noten für einzelne Produkteigenschaften verteilt. Das Notensystem geht von der 1 = SEHR GUT bis 5 = MANGELHAFT.

Los geht‘s

Sicherheit ist das A und O eines Kinderwagens. So haben 17 Testerinnen den Sicherheitsgurt mit einer glatten 1 bewertet, vier mit der Note 2 und lediglich eine mit einer 3.

Richtig begeistert waren die Testerinnen vom Sonnenschutz des Pings. Das riesige Sonnenverdeck mit UV 50+ Sonnenschutz, lässt sich extra weit nach unten ziehen (Kokonfunktion). 20-mal wurde hier die Note 1 und zwei Mal die Note 2 vergeben.

Aber wie schlägt sich der Ping im Alltag und auf Reisen?

Was macht einen Buggy zum Reisebuggy? Richtig! Klein und kompakt muss er sein. In dieser Kategorie gab es die Bestbewertung von 22-mal die Note 1. Auch in Punkto Trage- und Reisekomfort konnte der Ping mit 19-mal Note 1 und 3-mal der Note 2 voll überzeugen.

Abschließend konnten die Hebammen noch ein allgemeines Feedback über den Ping abgeben.

Verena H. fand den Ping einfach klasse: „Der Reisebuggy PING überzeugt mich in jederlei Hinsicht! Besonders praktisch ist das schmale Design des Buggys beim Einkaufen in engen Gängen von Warenhäusern. Die Sitzfläche ist dennoch groß und bequem. Überzeugend sind neben dem Sitzkomfort für mein Kind, die Wendigkeit, die Möglichkeit des Auf- und Zusammenklappens des PING mit nur einer Hand, das sehr leichte Gewicht, der praktische Tragegriff im zusammengeklappten Zustand, und das kleine Faltmaß. Zusammengeklappt ist er mit dem Tragegurt oder am Tragegriff tragbar wie eine größere Handtasche. Das ermöglicht mir zum Beispiel, den Buggy mit in eine (Kinder-)Arztpraxis hereinzunehmen und somit vor Diebstahl zu schützen.“

Das Testergebnis

Aber nun die wichtigste Frage: Konnte der Buggy Ping die zertifizierten Fachkräfte überzeugen?

Diese Frage lässt sich ganz leicht beantwortet: JA.

18 von 22 Hebammen empfehlen den Ping weiter.

Solltest Du Fragen zu dem neuen Hebammen-Zertifikat oder rund um das Thema „Hebammen“ bei ABC Design haben, melde Dich gerne bei hebammen@abc-design.de