Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz

Historie

Seit 25 Jahren entwickelt, produziert und vermarktet ABC Design erfolgreich Kinderwagen, deren Zubehör und weitere Artikel im Bereich der Babyausstattung. Grundstein für den Unternehmenserfolg war die Idee von Dietmar Fischer, hochwertige Kinderprodukte mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis in Deutschland anzubieten. Heute ist das mittelständische Familienunternehmen Marktführer im Segment der Kombikinderwagen und zählt weltweit zu den führenden Herstellern hochwertiger Babyartikel. Eltern in über 40 Ländern vertrauen auf die hohe Qualität der Produkte und schätzen deren breite Funktionsvielfalt.
1989
1991 In Waldshut, Baden-Württemberg, wird die Firma ABC Design durch Dietmar Fischer und seine Frau Evi gegründet. Das junge Familienunternehmen startet, indem die italienische Kinderwagenmarke „Monbebe“ im deutschen Markt eingeführt wird. Unterstützt wird die Einführung durch den gleichnamigen Fachhandelskatalog und die erstmalige Präsenz auf der Fachmesse „Kind und Jugend“ mit einem eigenen Messestand.
1991
1991 Die erste ABC Design Kollektion kommt unter dem Namen „Baby Fun“ auf den deutschen Markt. Gefertigt wird sie am Standort Taiwan.
1993
1993 „Baby Fun“ wird abgelöst. Die erste Kollektion von ABC Design wird unter gleichem Namen im Markt eingeführt. Die Produktion wechselt nach China.
1995
1995 Kind und Sport schließen sich nicht länger aus: Als Weltneuheit präsentiert ABC Design unter dem Namen „Tech Rider“ den ersten Sportwagen mit Schwenkschieber.
1997
1997 Auch für Kinder im Doppelpack wird gesorgt: ABC Design führt den ersten Zwillingswagen ein. Im gleichen Jahr bringt ABC Design erstmals einen achtseitigen Katalog für Endverbraucher heraus.
1998
1998 ABC Design ist auf Expansionskurs: Die Produkte werden bereits in über 26 Ländern weltweit vertrieben.
1999
1999 Das stark wachsende Unternehmen zieht in ein neues Bürogebäude nach Albbruck. Angrenzend wird ein 5.000 Quadratmeter großes, modernes Hochregallager mit 2.200 Palettenstellplätzen bestückt.
2000
2000 ABC Design liegt voll im Trend und stattet den ersten Kinderwagen mit Luftreifen aus. Als Produktneuheit führt ABC Design den Hochstuhl „Boomer“ ein.
2001
2001 Expansionskurs gen Osten: ABC Design ist zum ersten Mal auf der Fachhandelsmesse „Mother & Baby“ in Moskau vertreten.
2003
2003 Kids on the road: ABC Design führt den ersten Kinderwagen mit Autositz und Baby Safe ein. Aufgrund der zahlreichen Neuprodukte präsentiert ABC Design dem Endverbraucher den neuen Katalog 2003/2004. Von der Messe Moskau erhält ABC Design für zwei ausgestellte Produkte die goldene Messe-Auszeichnung.
2004
2004 Jörg Zehe wird in die Geschäftsführung berufen und übernimmt neben Dietmar Fischer die Aufgaben als Stellvertreter. Er ist ab sofort für die Bereiche Verkauf Deutschland und Export zuständig.
2006
2006 Kinderwagen für Spaniens Nachwuchs: ABC Design ist erstmals mit eigenem Messestand auf der Messe „Feria Valencia de Puericultura“ in Valencia vertreten.
2007
2007 ABC Design wächst am Standort Albbruck auf 40 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in 33 Ländern weltweit. Eine Innovationsoffensive bringt dem Markt besondere Produktlösungen wie den Kombikinderwagen „3-Tec“ oder „Zoom“, den kleinsten Geschwisterwagen auf dem deutschen Markt. Sicherheit und Qualität sind neben den innovativen Produktlösungen die wichtigsten Faktoren im Hause ABC Design.

Mit der Entwicklung des faltbaren Kinderbuggys „TakeOff“ wird erstmals ein Produkt von ABC Design mit dem iF product design award ausgezeichnet.  Noch im gleichen Jahr wird der „TakeOff“ für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert.
2008
2008 Weitere Auszeichnung für den „TakeOff“, der Sportkinderwagen wird mit dem renommierten IDEA Award in Silber geehrt. Auf der Branchenmesse „Kind & Jugend“ präsentiert ABC Design zudem zwei attraktive Neuprodukte: den Kombikinderwagen „Condor“ und die Babywippe „Spider Bouncer“.
2009
2009 Der Geschwisterwagen „Zoom“ gewinnt den Best Baby & Infant Product Award 2009 in silber.
2010
2010 Ganz modern präsentiert sich ABC Design mit dem Kinderwagenkonfigurator für das Apple iPhone.
2011
2011 Bernd Fischer tritt die Nachfolge von Dietmar Fischer an und wird neben Jörg Zehe neuer Geschäftsführer von ABC Design.

Der ABC Design Katalog ist nun auch für das Apple iPad erhältlich.
2012
2012 Mit dem Kinderwagen Avus bekommt die ABC Design Produktfamilie ein neues Mitglied.

Zum 25. Mal nimmt ABC Design an der Fachmesse Kind + Jugend teil.
2013
2013 3.500 Feedbacks von Eltern sind die Basis für die Entwicklung einer einzigartigen Kinderwagen-Serie. Mit der innovativen PLUS-Serie setzt ABC Design Maßstäbe in Design und Funktionalität.

Der Avito feiert Premiere. Der Sportwagen überzeugt durch sportlich innovatives und kompaktes Design. Der ideale Begleiter für Familien, die Ihre Bewegungsfreiheit lieben.

ABC Design gewinnt mit dem Kombikinderwagen Turbo 6S und dem Geschwisterwagen Zoom zwei Mommy Awards.
2014
2014 Edle Optik und attraktive Lederapplikationen gehören zum Look der neuen Sonderedition Style. Turbo 4S, Turbo 6S, Viper 4S und Zoom sind in dem neuen eleganten Design erhältlich.

Geschwisterwagen Zoom setzt sich beim Lovedbyparents Award in zwei Kategorien gegenüber rund 100 Marken aus aller Welt durch und erreicht bei den Mother & Baby Awards 2015 die Top 3.
2015
2015 ABC Design erweitert seine Kollektion um das Modell Salsa. Sowohl als Dreiradwagen als auch mit vier wendigen Rädern, steht Salsa für einzigartige Mobilität gepaart mit einem unverkennbaren urbanen Charakter.

Zoom, Cobra und Takeoff gewinnen bei den Lovedbyparents Awards 2015 insgesamt 6 Awards, darunter Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze.

Der ABC Design Mamba wird bei den Mother & Baby Awards 2016 in der Kategorie „Best Travel System“ mit Silber ausgezeichnet.

Attraktives Verkaufsumfeld für eine aufmerksamkeitsstarke Produktpräsentation: Die ersten Stores in Deutschland und der Schweiz werden mit ABC Design Shop-in-Shop Systemen ausgestattet.

ABC Design ist neu mit eigenem Kanal auf Instagram vertreten.
2016
2016 ABC Design erweitert seine Kollektion um den leichten und handlichen Sportwagen Mint für aktive Familien, die Bewegung lieben. Dank praktischem Faltmechanismus lässt sich der Mint mit nur einer Hand auf Minimalmaße falten.

Mit dem Launch des neuen Holzhochstuhls Hopper erweitert ABC Design sein Produktportfolio um ein neues Segment und ein funktional richtungsweisendes Produkt.

Der ABC Design Turbo 6 gewinnt den begehrten NetMoms Mommy Award 2016 in der Kategorie Kinderwagen. Bereits seit über zehn Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistverkauften Kombikinderwagen Deutschlands.

Der Geschwister- und Zwillingskinderwagen Zoom überzeugt erneut bei den Lovedbyparents Awards 2016, setzt sich in drei Kategorien gegen mehr als tausend Top-Marken durch und holt zweimal Gold sowie einmal den begehrten Platin-Award als bester Doppel-Kinderwagen.